MARCO POLO Rumänien (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App und Events & News, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829728829
Sprache: Deutsch
Umfang: 152 S., 83 Illustr.
Format (T/L/B): 1.3 x 19 x 10.8 cm
Auflage: 12. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO das Land zwischen Karpaten und Schwarzem Meer vom zauberhaften k.u.k.-Städtchen Temeswar über die endlosen Steppen der Walachei und die ungezählten mittelalterlichen Kirchenburgen Siebenbürgens bis in die verwunschene Dschungellandschaft, die die Wasserarme des Donaudeltas säumt - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Rumänien an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie außer dem unterirdischen Gletscher von Scari?oara und dem protzig-gigantischen Parlamentspalast in Bukarest nicht verpassen dürfen, wo Ihnen bemalte Klostermauern gruselige Geschichten erzählen und warum man in Siebenbürgen Pizza zum Nachtisch isst. Die InsiderTipps der Autorin lassen Sie Rumänien individuell und authentisch erleben und mit den LowBudgetTipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Rumänien in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt schon beim Lesen und umso mehr vor Ort für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und Events&News mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents.) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Nils Kern Auf der steilen, sehr alten und scheinbar wackeligen Holztreppe einer Kirchenburg in Siebenbürgen hat der Osteuropa- Korrespondent und Buchautor schon mal Rumänien verflucht. Nur um dann oben im Kirchturm stehend, mit dem tollen Panorama vor Augen, alles sofort wieder zurückzunehmen. Er kann diesem großartigen, wilden, aufstrebenden und liebenswerten Land einfach nicht lange böse sein.